Aktuelles

Paul Wollin im Thriller "7500"

Der Thriller "7500" kommt am 26. Dezember ins Kino. Mit dabei: Paul Wollin, Absolvent der Filmschauspielschule Berlin.

Christina Tzatzaraki in "Schöne Bescherungen"

Christina Tzatzaraki, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin, spielt in "Schöne Bescherungen" am Hessischen Staatstheater Wiesbaden.

Martin Walde im "Tatort"

"Lindenstraße"-Star Martin Walde, Absolvent der Filmschauspielschule Berlin, ist im Tatort "Der König der Gosse" zu sehen.

Michaela Schmid in "Harry Potter und das verwunschene Kind"

Michaela Schmid, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin, spielt in der deutschen Fassung des Erfolgsmusicals "Harry Potter und das verwunschene Kind".

Nominiert für den Nestroy-Preis: Niklas Doddo

Unser Absolvent Niklas Doddo wurde nominiert für den renommierten Nestroy-Preis.

Rebecca Lara Müller in "Nie wieder Alpträume"

Hier der Kurzfilm "Nie wieder Alpträume" mit unserer Absolventin Rebecca Lara Müller in Gänze.

Jean-Philippe Adabra im Ballhaus Naunynstraße

Jean-Philippe Adabra, Absolvent der Filmschauspielschule Berlin, spielt in "Aesthetics of Color – ein Kammerspiel" im Ballhaus Naunynstraße.

Mark Harvey Mühlemann in "Das Dschungelbuch"

Mark Harvey Mühlemann, Absolvent der Filmschauspielschule Berlin, spielt Mogli in "Das Dschungelbuch" am Apollo-Theater Siegen.

Thelma Buabeng am Schauspielhaus Zürich

Thelma Buabeng, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin, gehört zum neuen Ensemble des Schauspielhauses Zürich.

Ramona Schmidt bei den Residenzfestspielen Eichstätt

Ramona Schmid, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin, glänzte bei den Residenzfestspielen Eichstätt.

Atina Tabé in "Peer Gynt"

Atina Tabé, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin, spielt in "Peer Gynt" am TOBS.

Nominiert für den Jupiter Award: Thelma Buabeng

Thelma Buabeng, Absolventin der Filmschauspielschule, ist für Ihre Rolle in "Wenn Fliegen träumen" für den Jupiter Award nominiert!

Jetzt im Kino: "Wenn Fliegen träumen" mit Thelma Buabeng

Jetzt im Kino: "Wenn Fliegen träumen" mit Thelma Buabeng, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin.

Die Filmschauspielschule Berlin im Wochenmagazin 'Forum'

Über die Filmschauspielschule Berlin ist im Wochenmagazin 'Forum' ein – wie wir finden – sehr schöner und informativer Artikel erschienen.

"Sieben Türen" im Theater BlackBoxx

Studenten der Filmschauspielschule Berlin zeigen am 15. November im BlackBoxx – Theater in der Mecklenburgischen Straße "Sieben Türen" von Botho Strauß.

Achtung Aufnahme!

Die nächste Aufnahmeprüfung findet am 18. November statt. Bewerbungen können laufend eingereicht werden.

Bewerber-Workshop

Eine Woche Training mit den besten Lehrern der Filmschauspielschule Berlin – singen, tanzen, auf der Bühne und vor der Kamera spielen!

Deine Chance auf einen Ausbildungsplatz !

Du willst bei uns studieren? Wir bieten dir zwei Wege zu deinem Ziel: den Bewerber-Workshop und die Aufnahmeprüfung. Finde deinen Weg zur Filmschauspielschule Berlin. Wenn Du uns begeisterst, bieten wir dir einen Ausbildungsplatz an!

Die Aufnahmeverfahren auf einen Blick »

Aktuelle Termine

18. November Aufnahmeprüfung
09.–13. Dezember Bewerber-Workshop
27. Januar Beginn des nächsten Ausbildungsjahrgangs – jetzt bewerben

Präsentationen

15. November 19 Uhr: "Sieben Türen"

Das spricht für uns:

Schule für Theater

Auch wenn das Wort "Film" in unserem Namen steckt, erhältst du an der Filmschauspielschule Berlin zuallererst eine klassische solide und zeitgemäße Bühnenschauspielausbildung auf höchstem Niveau. Erstklassiger Sprech-, Gesangs-, Bewegungs- und Bühnenschauspielunterricht machen dich zu einem Schauspieler, der jedem Vorsprechen an einem Staatstheater gewachsen ist.

Schule für Film

Neben den traditionellen Fächern des Theaterschauspiels erhältst du an der Filmschauspielschule Berlin auch Unterricht in Filmschauspiel, Filmdramaturgie, szenischem Schreiben, Videoschnitt und Dreharbeiten. Und dies nicht nur für ein paar Wochen oder ein Semester, sondern vom ersten Ausbildungsjahr an voll- und gleichwertig.

Die Filmschauspielschule Berlin war die erste – und lange Zeit auch die einzige – Schauspielschule Deutschlands, die für die Bühne und für die Kamera gleichermaßen ausbildete. Vergleichbares gibt es bisher lediglich an der staatlichen Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf.

Genauso gut wie eine staatliche Schauspielschule

Im Zusammenhang mit einem Urteil gegen die ZAV hat das Bundessozialgericht im Oktober 2017 bestätigt, dass "die Ausbildung ... an der privaten Filmschauspielschule Berlin der Schauspielerausbildung an einer staatlichen Schule inhaltlich gleichwertig ist".

Spielpraxis

Bei uns finden regelmäßig Koproduktionen mit dem Theater Opens external link in new windowBlackBoxx statt. Das bedeutet für dich als Lernenden viel Spiel- und Aufführungspraxis vor fremdem, theaterbegeistertem Publikum. Neben der guten Ausbildung ist dies die beste Vorbereitung auf eine erfolgreiche Karriere am Theater.

Eigenes Videostudio

Die Schule verfügt über mehrere Unterrichtsräume mit Videotechnik, eigene professionelle Drehtechnik für Außendrehs und ein permanent eingerichtetes Casting- und Videostudio. Spontane E-Castings, Videointerviews oder auch ein eigener YouTube-Channel lassen sich schnell realisieren.

Englisch als Arbeitssprache

Hollywood und Bollywood in Berlin. Wer möchte, den bereiten wir mit gezieltem Englischunterricht für die Arbeit als Schauspieler am internationalen Set und auf der Bühne vor.

BAFöG-berechtigt

Die Filmschauspielschule Berlin ist eine Ergänzungsschule nach § 102 des Berliner Schulgesetzes, einer Berufsfachschule gleichgestellt.

Das bedeutet, dass auch unsere Schüler elternunabhängiges BAföG erhalten können, das nach Abschluss der Ausbildung nicht zurückgezahlt werden muss.

Abschluss

Unsere Absolventen erhalten den Berufsabschluss "Schauspieler" und verfügen sowohl über ein bühnenwirksames Theatervorsprechrepertoire als auch über ein professionelles Demovideo für Film und Fernsehen.

Der Erfolg unserer Absolventen

Opens internal link in current windowUnsere Absolventen spielen erfolgreich an Staats- und Stadttheatern, Landesbühnen, Privattheatern, Kinder- und Jugendtheatern ebenso wie in Fernseh- und Kinofilmen oder stellen eigene Projekte auf die Beine.

Wer es wirklich will, der lernt bei uns alles, was er braucht, um als Schauspieler dauerhaft erfolgreich zu arbeiten.

Aufnahmeverfahren

Für die Aufnahme an der Filmschauspielschule Berlin stehen dir zwei Verfahren zur Auswahl:

  • eine halbtägige Opens internal link in current windowAufnahmeprüfung mit dem klassischen Vorsprechen zweier Rollen und vertiefendem Probeunterricht oder
  • unser Opens internal link in current windowBewerber-Workshop, in dem wir dich entspannt in einer Woche gemeinsamer Arbeit kennenlernen.

Die nächste Aufnahmeprüfung für den am 27. Januar 2020 beginnenden Ausbildungsjahrgang findet statt am 18. November 2019.

Der nächste Opens internal link in current windowBewerber-Workshop findet statt vom 09. bis 13. Dezember 2019.

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden.

Verband 

Die Filmschauspielschule Berlin ist Gründungsmitglied des Opens external link in new windowVerbandes deutschsprachiger privater Schauspielschulen (VdpS) und stellt mit ihrem Schulleiter Norbert Ghafouri den aktuellen Vorstandsvorsitzenden des Verbandes. Der Verband arbeitet an einheitlichen Qualitätskriterien für Schauspielausbildung und Schauspielschulen im deutschsprachigen Raum. 

Siegelprüfung

Die Filmschauspielschule Berlin ermöglicht ihren Studenten die Teilnahme an der Siegelprüfung des VdpS. Die Siegelprüfung ist die deutschlandweit einzige Qualitätsprüfung für Schauspieler durch eine unabhängige Jury aus Entscheidern der Branche.

Absolventen der Filmschauspielschule Berlin sind in den vergangenen Jahren überdurchschnittlich oft mit dem Siegel des VdpS ausgezeichnet worden und konnten dadurch an zusätzlichen Vorsprechen in Berlin, Köln, Hamburg, Frankfurt und München teilnehmen. Eine erstklassige Zusatzmöglichkeit, die Chancen auf einen erfolgreichen Eintritt ins Berufsleben zu erhöhen.

Filmschauspielschule Berlin – Tag der offenen Tür

10 Jahre Filmschauspielschule Berlin – zum Jubiläum

Die Gala

Teil 1/2

Teil 2/2

Demovideos unserer Absolventen

Niklas Doddo & Marvin Münstermann

Nina Nolden & Sandro Fioravanti

Martina Lehmann & Kaan Yilmaz

Mirja Henking und Marlon Putzke

Jennifer Bischof und Sven Boggasch