Aktuelles

Aktuelle Termine

13.–15. Juni Aufnahme-Workshop
29. Juli Beginn des nächsten Ausbildungsjahrgangs

Ilona Raytman in "Die jüngste Tochter"

Ilona Raytman, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin, spielt in "Die jüngste Tochter" am Theater an der Parkaue.

Steven Ricardo Scholz in "Dorfpunks"

Steven Ricardo Scholz, Absolvent der Filmschauspielschule Berlin, spielt in "Dorfpunks" am Schleswig-Holsteinischen Landestheater.

Moritz Gehrckens und Ida Dobrenz am Theater Eisleben

Moritz Gehrckens und Ida Dobrenz spielen in "Der kleine Prinz" am Theater Eisleben.

Mark Harvey Mühlemann am Theater Konstanz

Mark Harvey Mühlemann, Absolvent der Filmschauspielschule Berlin, spielt am Theater Konstanz.

Anne Vital beim Ensemble Radiks

Anne Vital, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin, ist seit 2022 Mitglied des Berliner Ensembles Radiks.

Manal Raga a Sabit auf Joyn in "KEKs" [AT]

Manal Raga a Sabit, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin, spielt in der Joyn-Comedyserie "KEKs" [AT].

Rebecca Lara Müller in "Lily & Lily"

Rebecca Lara Müller, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin, ist auf Tournee mit "Lily & Lily".

Michaela Schmid in "Der kleine Horrorladen"

Michaela Schmid, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin, spielt im Musical "Der kleine Horrorladen" am Theater Konstanz.

Ida Dobrenz in "No Planet B"

Ida Dobrenz, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin, spielt in "No Planet B" am Theater Eisleben.

Mirja Henking bei den "Stachelschweinen"

Mirja Henking, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin, bei den Berliner "Stachelschweinen"

Thelma Buabeng im "Valentine's Special" am Schauspielhaus Zürich

Thelma Buabeng, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin, lädt zum "Valentine's Special" am Schauspielhaus Zürich.

Marvin Münstermann in "Dünentod – Ein Nordsee-Krimi"

Marvin Münstermann, Absolvent der Filmschauspielschule Berlin, ist zu sehen in "Dünentod – Ein Nordsee-Krimi".

Maxim Agné in "WaPo Berlin: Rosentod"

Maxim Agné, Absolvent der Filmschauspielschule Berlin, ist zu sehen in "WaPo Berlin: Rosentod"

Abed Haddad in "Das Leben ist ein Wunschkonzert"

Abed Haddad, Absolvent der Filmschauspielschule Berlin, spielt an der Badischen Landesbühne in "Das Leben ist ein Wunschkonzert".

Thelma Buabeng in "Käthe und ich"

Thelma Buabeng, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin, spielt in "Käthe und ich".

Justine Rockstroh am Theater Reutlingen Die Tonne

Justine Rockstroh, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin, spielt am Theater Reutlingen Die Tonne in "Alkohol".

Private Schauspielausbildung ist besser als ihr Ruf

Eine vom VdpS in Auftrag gegebene Studie zeigt: Private Schauspielausbildung ist besser als ihr Ruf.

"Die Möwe"

Studierende der Filmschauspielschule Berlin spielen "Die Möwe" von Anton Tschechow.

Aufnahme-Workshop

Aufnahme-Workshop für die am 29. Juli 2024 beginnende Ausbildung!

Präsentationen

5. Juni 19:00 Uhr: "Die Möwe"
12. Juni 16:00 Uhr: "Die Möwe"

Online- und Präsenzunterricht

Wir setzen die jeweils aktuellen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Bundes sowie die Verordnungen des Landes Berlin um.

Zur Zeit finden alle Unterrichte und Prüfungen in Präsenz statt.

Deine Chance auf einen Ausbildungsplatz !

Du willst bei uns studieren? Wir bieten dir zwei Wege zu deinem Ziel: den Aufnahme-Workshop und die Aufnahmeprüfung. Finde deinen Weg zur Filmschauspielschule Berlin. Wenn Du uns begeisterst, bieten wir dir einen Ausbildungsplatz an!

Die Aufnahmeverfahren auf einen Blick »

Das spricht für uns:

Schule für Theater

Auch wenn das Wort "Film" in unserem Namen steckt, erhältst du an der Filmschauspielschule Berlin zuallererst eine klassische solide und zeitgemäße Bühnenschauspielausbildung auf höchstem Niveau. Erstklassiger Sprech-, Gesangs-, Bewegungs- und Bühnenschauspielunterricht machen dich zu einem Schauspieler, der jedem Vorsprechen an einem Staatstheater gewachsen ist.

Schule für Film

Neben den traditionellen Fächern des Theaterschauspiels erhältst du an der Filmschauspielschule Berlin auch Unterricht in Filmschauspiel, Filmdramaturgie, szenischem Schreiben, Videoschnitt und Dreharbeiten. Und dies nicht nur für ein paar Wochen oder ein Semester, sondern vom ersten Ausbildungsjahr an voll- und gleichwertig.

Die Filmschauspielschule Berlin war die erste – und lange Zeit auch die einzige – Schauspielschule Deutschlands, die für die Bühne und für die Kamera gleichermaßen ausbildete. Vergleichbares gibt es bisher lediglich an der staatlichen Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf.

Staatlich anerkannt

Die Filmschauspielschule Berlin ist nach § 103 des Berliner Landeschulgesetzes vom 26. Januar 2004 eine staatlich anerkannte Ergänzungsschule.

Genauso gut wie eine staatliche Schauspielschule

Im Zusammenhang mit einem Urteil gegen die ZAV hat das Bundessozialgericht im Oktober 2017 bestätigt, dass "die Ausbildung ... an der privaten Filmschauspielschule Berlin der Schauspielerausbildung an einer staatlichen Schule inhaltlich gleichwertig ist".

Spielpraxis

Bei uns finden regelmäßig Koproduktionen mit dem Theater Opens external link in new windowBlackBoxx statt. Das bedeutet für dich als Lernenden viel Spiel- und Aufführungspraxis vor fremdem, theaterbegeistertem Publikum. Neben der guten Ausbildung ist dies die beste Vorbereitung auf eine erfolgreiche Karriere am Theater.

Eigenes Videostudio

Die Schule verfügt über mehrere Unterrichtsräume mit Videotechnik, eigene professionelle Drehtechnik für Außendrehs und ein permanent eingerichtetes Casting- und Videostudio. Spontane E-Castings, Videointerviews oder auch ein eigener YouTube-Channel lassen sich schnell realisieren.

Englisch als Arbeitssprache

Hollywood und Bollywood in Berlin. Wer möchte, den bereiten wir mit gezieltem Englischunterricht für die Arbeit als Schauspieler am internationalen Set und auf der Bühne vor.

BAFöG-berechtigt

Die Filmschauspielschule Berlin ist eine Ergänzungsschule nach § 103 des Berliner Schulgesetzes, einer Berufsfachschule gleichgestellt.

Das bedeutet, dass auch unsere Lernenden elternunabhängiges Opens internal link in current windowBAföG in Höhe von derzeit bis zu 754 Euro erhalten können, das nach Abschluss der Ausbildung nicht zurückgezahlt werden muss.

Abschluss

Unsere Absolventen erhalten den Berufsabschluss "Schauspieler" und verfügen sowohl über ein bühnenwirksames Theatervorsprechrepertoire als auch über ein professionelles Demovideo für Film und Fernsehen.

Die Filmschauspielschule Berlin ist befugt, ihren Absolventen und Absolventinnen der Studiengänge "Schauspiel", "Regie" und "Schauspielpädagogik" einen Ausbildungsabschluss mit dem Zusatz "staatlich anerkannt" zu verleihen.

Der Erfolg unserer Absolventen

Opens internal link in current windowUnsere Absolventen spielen erfolgreich an Staats- und Stadttheatern, Landesbühnen, Privattheatern, Kinder- und Jugendtheatern ebenso wie in Fernseh- und Kinofilmen oder stellen eigene Projekte auf die Beine.

Wer es wirklich will, der lernt bei uns alles, was er braucht, um als Schauspieler dauerhaft erfolgreich zu arbeiten.

Aufnahmeverfahren

Für die Aufnahme an der Filmschauspielschule Berlin stehen dir zwei Verfahren zur Auswahl:

  • eine halbtägige Opens internal link in current windowAufnahmeprüfung mit dem klassischen Vorsprechen zweier Rollen und vertiefendem Probeunterricht oder
  • unser Opens internal link in current windowAufnahme-Workshop, in dem wir dich entspannt in einer Woche gemeinsamer Arbeit kennenlernen.

Für den am 29. Juli 2024 beginnenden Ausbildungsjahrgang haben wir noch folgende Termine:

Der nächste Opens internal link in current windowAufnahme-Workshop findet vom 13.–15. Juni statt.

Termine für Opens internal link in current windowAufnahmeprüfungen werden individuell vereinbart.

Für den Fall, dass ihr aufgrund von Reise- oder anderen Beschränkungen nicht an der Aufnahmeprüfung teilnehmen könnt, bieten wir euch auch die Möglichkeit, das Aufnahmeverfahren online durchzuführen.

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden.

Verband 

Die Filmschauspielschule Berlin ist Gründungsmitglied des Opens external link in new windowVerbandes deutschsprachiger privater Schauspielschulen (VdpS) und stellt mit ihrem Schulleiter Norbert Ghafouri den aktuellen Vorstandsvorsitzenden des Verbandes. Der Verband arbeitet an einheitlichen Qualitätskriterien für Schauspielausbildung und Schauspielschulen im deutschsprachigen Raum. 

Siegelprüfung

Die Filmschauspielschule Berlin ermöglicht ihren Studenten die Teilnahme an der Siegelprüfung des VdpS. Die Siegelprüfung ist die deutschlandweit einzige Qualitätsprüfung für Schauspieler durch eine unabhängige Jury aus Entscheidern der Branche.

Absolventen der Filmschauspielschule Berlin sind in den vergangenen Jahren überdurchschnittlich oft mit dem Siegel des VdpS ausgezeichnet worden und konnten dadurch an zusätzlichen Vorsprechen in Berlin, Köln, Hamburg, Frankfurt und München teilnehmen. Eine erstklassige Zusatzmöglichkeit, die Chancen auf einen erfolgreichen Eintritt ins Berufsleben zu erhöhen.

2020: 15 Jahre Filmschauspielschule Berlin

Demovideos unserer Absolvent*innen

2015: 10 Jahre Filmschauspielschule Berlin

Teil 1/2

Teil 2/2

Die Gala