Aktuelles

Achtung Aufnahme!

Die nächsten Aufnahmeprüfungen finden am 9. März. Bewerbungen können laufend eingereicht werden. Beginn des nächsten Ausbildungsjahrgangs ist der 31.07.17.

Lieder & Texte im Marmorfoyer

Studenten der Filmschauspielschule Berlin lesen und singen im Marmorfoyer des BlackBoxx – Theater in der Mecklenburgischen Straße.

Tag der offenen Tür

Am 4. März könnt Ihr uns einen ganzen Tag über die Schulter schauen und mitmachen. In angenehmer und informativer Atmosphäre werden alle Fragen beantwortet.

"2 Uhr 14"

Studenten der Filmschauspielschule Berlin zeigen "2 Uhr 14", ein Jugenddrama um einen Amoklauf von David Paquet.

"Fluchtgedanken" – Stückentwicklung

Studenten der Filmschauspielschule Berlin zeigen "Fluchtgedanken", eine Stückentwicklung.

Kai-Fung Rieck in "Ghost in the Shell"

Kai-Fung Rieck, Absolvent der Filmschauspielschule Berlin 2012, ist neben Scarlett Johannson im Fantasyfilm "Ghost in the Shell" zu sehen.

Anne Gleich in "Der dunkle Reigen"

Anne Gleich, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin 2015, spielt die Hauptrolle in "Der dunkle Reigen".

Christina Tzatzaraki am Staatstheater Wiesbaden

Christina Tzatzaraki, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin 2016, spielt am Hessischen Staatstheater Wiesbaden.

Ilona Raytman am Boulevard Theater Dresden

Ilona Raytman, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin 2016, spielt am Boulevard Theater Dresden in "Sherlock Holmes und die Schnecken von Eastwick".

Bianca Praetorius in EDITION F

EDITION F würdigt Bianca Praetorius, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin 2011, als eine der "Persönlichkeiten, die uns 2016 besonders inspiriert haben".

Riccardo Giagnorio am Gerhart-Hauptmann-Theater Zittau

Riccardo Giagnorio, Absolvent der Filmschauspielschule Berlin 2016, ist seit der Spielzeit 2016/2017 festes Ensemblemitglied am Gerhart-Hauptmann-Theater Zittau.

Christoph Schulenberger am Schlosstheater Celle

Christoph Schulenberger, Absolvent der Filmschauspielschule Berlin 2012, ist seit der Spielzeit 2016/2017 festes Ensemblemitglied am Schlosstheater Celle.

Atina Tabé glänzt im Solostück "Am Boden (Grounded)"

Atina Tabé, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin 2010, glänzt im Solo(!)-Stück "Am Boden (Grounded)".

Martin Walde im "Tatort"

Martin Walde, Absolvent der Filmschauspielschule Berlin 2010, ist im Tatort "Der König der Gosse" zu sehen.

Mirya Kalmuth in "Angst"

Mirya Kalmuth, Absolventin der Filmschauspielschule Berlin 2009, spielt mit in der ZDF-Verfilmung des Psychothrillers "Angst".

Aktuelle Termine

25. Februar 10–14 Uhr: Vorbereitungskurs für die Aufnahmeprüfung
  13–17 Uhr: Jugendclub (wöchentlich)
28. Februar 18–21 Uhr: Schauspiel für Erwachsene (wöchentlich)
4. März Tag der offenen Tür
7. März 18–21 Uhr: Schauspiel für Erwachsene (wöchentlich)
9. März Aufnahmeprüfung – jetzt bewerben
11. März 10–14 Uhr: Vorbereitungskurs für die Aufnahmeprüfung
  13–17 Uhr: Jugendclub (wöchentlich)
17.–19. März Schnupperwochenende
31. Juli Beginn des nächsten Ausbildungsjahrgangs

Präsentationen

24. Februar 19 Uhr: "2 Uhr 14"
3. März 19 Uhr: "Fluchtgedanken"
8. März 19 Uhr: Lieder & Texte im Marmorfoyer
17. März 19 Uhr: "2 Uhr 14"
22. März 19 Uhr: Lieder & Texte im Marmorfoyer
31. März 19 Uhr: "Fluchtgedanken"

Filmschauspielschule Berlin

Schule für Theater und Film

Als einzige Schauspielschule Deutschlands bietet die Filmschauspielschule Berlin Unterricht in Theater- und Filmschauspiel ab dem ersten Ausbildungsjahr voll- und gleichwertig an.

Camera Acting 

Neben den traditionellen Fächern wie Atem- und Stimmbildung, Sprecherziehung und Gesang, Bewegungsschulung, Improvisation, Szenenstudium, Theaterprojekt- und Repertoire-Arbeit werden an der Filmschauspielschule Berlin auch Camera Acting, Filmdramaturgie, szenisches Schreiben, Videoschnitt und Dreharbeiten unterrichtet.

Englisch als Arbeitssprache

Hollywood und Bollywood in Berlin. Mit gezieltem Englischunterricht für die schauspielerische Arbeit am Set und auf der Bühne bereitet die Filmschauspielschule Berlin ihre Schauspielstudenten auf diesen wachsenden Markt vor.

Zertifiziert und BAFöG-berechtigt

Die Ausbildung ist bundesweit als einzige Schauspielschule zertifiziert nach der Anerkennungs- und Zulassungsordnung Weiterbildung (AZWV). Die Filmschauspielschule Berlin ist eine Ergänzungsschule nach § 102 des Berliner Schulgesetzes, einer Berufsfachschule gleichgestellt und BAFöG-berechtigt.

Abschluss

Die Absolventen dieser Schauspielschule erhalten den Berufsabschluss "Schauspieler" und verfügen sowohl über ein bühnenwirksames Theatervorsprechrepertoire als auch über ein professionelles Demovideo für Film und Fernsehen.

Aufnahmeprüfung 

Die nächsten Aufnahmeprüfungen für den am 31. Juli 2017 beginnenden Ausbildungsjahrgang finden am 9. März statt.

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden.

Verband 

Die Filmschauspielschule Berlin ist Mitglied im Bundesverband deutschsprachiger privater Schauspielschulen (VdpS). Der Verband arbeitet an einheitlichen Qualitätskriterien für Schauspielausbildung und Schauspielschulen im deutschsprachigen Raum. Die Filmschauspielschule Berlin stellt den aktuellen Vorstandsvorsitzenden Norbert Ghafouri. Außerdem ist die Filmschauspielschule Berlin institutionelles Mitglied im Bundesverband Theaterpädagogik (BUT).

Schnupperwochenende

Erst mal
kennenlernen?

Schnupperwochenende
vom 17.3. – 19.3.

www.filmschauspielschule.de

10 Jahre Filmschauspielschule Berlin – zum Jubiläum

Die Gala

Teil 1/2

Teil 2/2

Demovideos unserer Absolventen

Martina Lehmann & Kaan Yilmaz

Mirja Henking und Marlon Putzke

Jennifer Bischof und Sven Boggasch

Nadine Nourney und Sarah Stange